Blog

Die digitale Baustelle
Building Information Modeling, Digitalisierung

Die digitale Baustelle

Mehr Effizienz im Bauwesen durch den Einsatz digitaler Werkzeuge

Trotz solider Auftragslage fragen sich viele Handwerks- und Bauunternehmen, wie Sie Ihre Prozesse zukunftsfähig gestalten können. Dabei spielt das große Branchenthema Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Doch was bedeutet das eigentlich?

Oft spricht man in erster Linie von dem papierlosen Büro und man wünscht sich, dass die zahlreichen Aktenordner und Papierstapel schnellstens der Vergangenheit angehören. Das ist zumindest schon einmal ein guter Ansatz, greift in der Gesamtdiskussion allerdings zu kurz. Software nimmt insgesamt unbestreitbar einen großen Stellenwert ein, aber bevor man sich einfach eine Software anschafft die ein Problem auf die Schnelle löst, sollte man sich zuvor viele Gedanken machen, was eigentlich das Ziel bei dem Einsatz von Software sein soll und welche Probleme und Herausforderungen man heute und in den kommenden Jahren damit lösen möchte. Eine Digitalisierungsstrategie umfasst drei Hauptthemenbereiche: Technologien, Menschen und Prozesse. Nur das perfekte Zusammenspiel dieser drei Komponenten im Abgleich mit der unternehmensspezifischen Struktur wird den Erfolg bestimmen.

Wir haben uns intensiv darüber Gedanken gemacht, wie man die Kommunikation, Abstimmung und Datenaktualität für alle projektbeteiligten Baupartner zwischen der Baustelle und dem Büro verbessern kann. Werfen Sie doch einfach mal kostenlos und unverbindlich einen Blick in unsere Plattform und probieren Sie alles aus. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns einfach an: sales@konstruktum.com

www.konstruktum.com

Ihr Baustellen-Team von Konstruktum